Freiwillige Feuerwehr Tuttlingen

Abteilung Möhringen

Abteilung Nendingen

Abteilung Esslingen

Einsatzkleidung mit Atemschutz

Das Bild zeigt die Einsatzkleidung mit angelegter Schutzausrüstung für Brandeinsätze (Atemschutzgerät) der Feuerwehr Tuttlingen.

Muss bei Einsätzen z.B. in Rauch gefüllten Räumen oder in Räumen mit zu wenig Sauerstoff gearbeitet werden, wird ein Atemschutzgerät über der normalen Einsatzkleidung getragen. Die komplette Atemluft ist in der Flasche auf dem Rücken und wird von dort in die Atemschutzmaske geleitet, durch die geatmet wird. Die Atemluft in der Flasche reicht je nach Ausführung und Arbeit für 30-60 Minuten. Am einfachsten vergleichen kann man ein Atemschutzgerät der Feuerwehr mit einem Tauchgerät.