LED-Frontblitzer-HLF

Abteilung Möhringen

Abteilung Nendingen

Abteilung Esslingen

Einsatz 2017 / 126: LKW VU - eingeklemmt

« zurück zur Einsatzliste
Einsatzstichwort:
H-10
Einsatzmeldung:
LKW VU - eingeklemmt
Einsatzart:
Technische Hilfeleistung
Alarmierung:
20.04.2017 07:31 Uhr
Einsatzstelle:
Esslingen -> Talheim (B523)
Alarmierte Abteilungen:
Tuttlingen, Esslingen
Eingesetzte Fahrzeuge:
KdoW - 1, HLF 20/16, RW, WLF - 1, AB - Pritsche/Kran, StLF 10/6
Einsatzpartner:
Rettungsdienst, RTH (DRF), OrgL, LNA, Polizei, Sachverständiger (Dekra/TÜV), Abschlepp- & Bergungsunternehmen
Bericht:

Noch im Laufe des BMA-Einsatzes wurde der Rüstzug der Abteilung Tuttlingen und die Abteilung Esslingen zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B523 Höhe Esslingen gerufen. Während der Anfahrt wurde den Einsatzkräften ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten LKW und einem PKW mit eingeklemmten Personen gemeldet.
An der Einsatzstelle, Höhe Talheim, eingetroffen bot sich den Einsatzkräften ein Bild der Verwüstung. Zwei stark beschädigte LKW und ein völlig zerstörter PKW standen kreuz und quer auf der B523. Nach einer umfangreichen Erkundung waren mehrere Personen, inklusive der zwei LKW-Fahrer mit Verdacht auf Schockzustand leicht verletzt. Bei der massiv eingeklemmten PKW-Fahrerin konnte leider nur noch der Tod festgestellt werden.
Nach einer langwierigen Unfallaufnahme wurde sich dazu entschlossen den verunfallten PKW abzudecken und auf das Gelände der Feuerwehr Tuttlingen zu verbringen. Hier konnte dann die schwierige Bergung der tödlich verunglückten Fahrerin erfolgen.
Parallel dazu wurden auf der Bundesstraße die LKW von diversen Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert. Im Anschluss dazu wurden die ausgelaufenen Betriebsstoffe der Fahrzeuge aufgenommen und die Straße umfangreich gesäubert. Die Bundesstraße war bis in den frühen Nachmittag komplett gesperrt.





« zurück zur Einsatzliste