LED-Frontblitzer-HLF

Abteilung Möhringen

Abteilung Nendingen

Abteilung Esslingen

Einsatz 2018 / 212: CO-Austritt

« zurück zur Einsatzliste
Einsatzstichwort:
H-08
Einsatzmeldung:
CO-Austritt
Einsatzart:
Technische Hilfeleistung
Alarmierung:
03.08.2018 15:07 Uhr
Einsatzstelle:
Tuttlingen, Bahnhofstraße
Alarmierte Abteilung:
Tuttlingen
Eingesetzte Fahrzeuge:
KdoW - 1, HLF 20/16, RW, LF 16/12, MTW - 1
Einsatzpartner:
Rettungsdienst, LNA, OrgL, RTH (DRF), SEG des DRK, Kreisbereitschaftsleitung des DRK, Gasversorger, Polizei, Kriminaltechnik
Bericht:

Zu einem gemeldeten CO-Austritt wurden die Einsatzkräfte der Abteilung Tuttlingen am Freitagnachmittag in die Bahnhofstraße alarmiert. Noch während der Anfahrt zur Einsatzstelle bekamen die Einsatzkräfte von der Leitstelle die Information, dass bereits zwei verletzte Personen vom Rettungsdienst aus dem Gefahrenbereich gerettet wurden. Nach einer Lageeinweisung durch die ersteintreffenden Kräfte von Polizei und Rettungsdienst, ging ein Trupp unter Pressluftatmer in die betroffene Wohnung vor um diese auf weitere Personen abzusuchen und Abluftöffnungen zu schaffen. Parallel hierzu wurde der Elektrolüfter des Rüstwagens vorbereitet und ein weiterer Trupp zur Erkundung des restlichen Gebäudes vorgeschickt. Da eine der beiden geretteten Personen in einem kritischen Zustand war, wurde seitens des Rettungsdienstes ein Rettungshubschrauber zum Transport in eine Spezialklinik nachalarmiert. Zur Absicherung der Hubschrauberlandung wurde daher die Polizei unterstützt und zudem ein Löschrohr bereitgelegt. Nachdem der Angriffstrupp keine weiteren Personen in der Wohnung fand und auch der Wassertrupp negative Messergebnisse meldete, konnte mit der Belüftung der betroffenen Wohnung begonnen werden. Nach einer abschließenden Kontrolle des Gebäudes und der Absicherung des startenden Hubschraubers, konnte das Gebäude für die Bewohner wieder freigegeben werden. Die Ursache wie es zu diesem Unglück kam ist unbekannt.

 

 





« zurück zur Einsatzliste