Seelsorge

Abteilung Möhringen

Abteilung Nendingen

Abteilung Esslingen

Fachbereich 10 - Seelsorge

Das Bild zeigt das offizielle Logo der Notfallseelsorge.

Bei einem Schadensereignis gibt es meistens viele Opfer zu beklagen: Verletzte, Sterbende, Tote, verstörte Angehörige, Freunde, Nachbarn. Sie alle benötigen professionelle Hilfe. 
Aber auch die Einsatzkräfte der Feuerwehr (und anderer Hilfsorganisationen) brauchen diese Hilfe. Diese bekommen sie von so genannten Fachberatern Seelsorge Feuerwehr. Aufgabe dieser ist es, den Einsatzkräften noch an der Unglücksstelle seelischen Beistand zu leisten, damit diese einfacher zurück in den Alltag finden. Die Feuerwehr-Seelsorger des Landkreises Tuttlingen rücken automatisch mit den Feuerwehren bei schweren Verkehrsunfällen, größeren Bränden, oder anderen belastenden Ereignissen, nach der Alarm- und Ausrückeordnung des Landkreises und nach Maßgabe des Kreisbrandmeisters oder auf Anforderung des Kommandanten oder Einsatzleiters bzw. automatisch als Mitglied "ihrer" Feuerwehrabteilung aus.

Das Bild zeigt einen Angehörigen der Feuerwehrseelsorge bei der Arbeit.

Hier einige Schwerpunkte der Arbeit der Feuerwehr-Seelsorger/innen:

  • Begleitung der Feuerwehrleute, insbesondere bei belastenden Einsätzen
  • Betreuung nach Einsätzen mit Schwerverletzten und/oder Toten
  • langfristige Begleitung der Feuerwehrleute
  • Beistand bei Tod von Feuerwehrkameraden oder deren Angehörige
  • Unterstützung nach Gewalt gegen Einsatzkräfte
  • Einsatzaufarbeitung bei Beteiligung von Kindern
  • lang andauernde und schwierige Einsätze
  • Mitarbeit beim Stressmanagement
  • Betreuung von Geschädigten in Einsätzen (Notfallseelsorge)

Bei der Feuerwehr Tuttlingen übernehmen diese Aufgaben Markus Schilling und Niko Wirth. Beide sind gleichzeitig aktive Mitglieder der Notfallseelsorge für den Landkreis Tuttlingen. Sie sind rund um die Uhr für die Einsatzkräfte und deren Angehörigen da, haben aber auch für die Angehörigen der Opfer von Schadensereignissen ein offenes Ohr. In den Einsätzen tragen die Fachberater Seelsorge ihre "normale" Feuerwehreinsatzkleidung, zusätzlich jedoch eine rote Funktionsweste mit der Aufschrift "Fachberater Seelsorge" bzw. "Fachberater PSU" (= Psychosoziale Unterstützung).
Um mit unseren Seelsorgern Kontakt aufzunehmen, klickt einfach auf das Kontaktformular.

Freiwillige Feuerwehr Tuttlingen

Feuerwehrseelsorge

Gausstraße 11

78532 Tuttlingen

Telefon: 07461/969576

E-Mail »