LED-Frontblitzer-HLF

Abteilung Möhringen

Abteilung Nendingen

Abteilung Esslingen

Einsatz 2018 / 131: Dachstuhlbrand

« zurück zur Einsatzliste
Einsatzstichwort:
B-05
Einsatzmeldung:
Dachstuhlbrand
Einsatzart:
Brand
Alarmierung:
13.05.2018 12:32 Uhr
Einsatzstelle:
Hattingen, Alpenstraße
Alarmierte Abteilung:
Tuttlingen
Eingesetzte Fahrzeuge:
KdoW - 1, LF 16/12, DLA(K) 23-12, TLF 24/50, MTW - 1, KEF
Einsatzpartner:
Feuerwehr Immendingen, Feuerwehr Hattingen, Feuerwehr Ippingen, Feuerwehr Geisingen, Feuerwehr Emmingen-Liptingen, Feuerwehr Spaichingen, Feuerwehr Trossingen, KBM, Energieversorger, OrgL, Polizei, Rettungsdienst, SEG des DRK
Bericht:

Auch am Muttertag wurden die Einsatzkräfte der Abteilung Tuttlingen stark gefordert, so alarmierte uns die integrierte Leitstelle um die Mittagszeit zur Überlandhilfe nach Hattingen. Noch während der Anfahrt wurde uns mitgeteilt, dass der Dachstuhl eines Einfamilienhauses brenne und die Wasserversorgung im Ortsgebiet nicht ausreiche. Auf Grund dessen wurde das TLF24/50 zusätzlich zum sich bereits auf der Anfahrt befindlichen Kurzzug nachgefordert. An der Einsatzstelle eingetroffen wurde man vom Einsatzleiter der Feuerwehr Immendingen und dem ihm beratend zur Seite stehenden Kreisbrandmeister in die Lage eingewiesen. Die DLK wurde zur Brandbekämpfung und Öffnung der Dachhaut im vorderen Bereich des Gebäudes eingesetzt. Die Besatzung der beiden Tuttlinger Löschfahrzeuge stellte während der Löschmaßnahmen die Wasserversorgung sicher. Außerdem wurden drei Trupps zur Brandbekämpfung im Obergeschoss des Wohngebäudes eingesetzt. Im weiteren Einsatzverlauf wurde die Führungsgruppe der Abteilung Tuttlingen zur Einsatzstelle alarmiert um den Einsatzleiter bei seinen Führungsaufgaben zu unterstützen. Nachdem die Dachhaut durch die beiden Drehleiterbesatzungen geöffnet und ein Großteil der Glutnester abgelöscht wurde, konnten im Laufe des Nachmittags die Einsatzkräfte nach und nach aus dem Einsatz herausgelöst werden, sodass die letzten Einsatzkräfte aus Tuttlingen die Einsatzstelle gegen 18.00Uhr verließen.





« zurück zur Einsatzliste