Brand1

Abteilung Möhringen

Abteilung Nendingen

Abteilung Esslingen

Einsatz 2019 / 122: LKW VU - eingeklemmt

« zurück zur Einsatzliste
Einsatzstichwort:
H-10
Einsatzmeldung:
LKW VU - eingeklemmt
Einsatzart:
Technische Hilfeleistung
Alarmierung:
28.07.2019 18:05 Uhr
Einsatzstelle:
Tuttlingen, B311
Alarmierte Abteilung:
Tuttlingen
Eingesetzte Fahrzeuge:
KdoW, HLF 20/16, RW, TLF 24/50, WLF - 1, KEF
Einsatzpartner:
Polizei, Rettungsdienst, LNA, OrgL, Rettungsdienstleiter, RTH (DRF), KBM, Stv. KBM, Abschlepp- & Bergungsunternehmen, Straßenmeisterei
Bericht:

Zum dritten Einsatz an diesem Tag wurde die Abteilung Tuttlingen mit dem Rüstzug auf die vielbefahrene B14 Richtung Emmingen-Liptingen alarmiert. Von der Leitstelle wurde man vorab bereits informiert, dass ein Kleintransporter mit einem PKW zusammengestoßen sei. Nach dem Eintreffen bot sich den Einsatzkräften ein Bild der Verwüstung. Kräfte des DRK Rettungsdienstes waren bereits damit beschäftigt die Einsatzstelle zu sichten und die verletzten Personen zu betreuen. Nach Rücksprache mit den Notärzten und Erkundung der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass die beiden Personen aus dem Kleintransporter bereits ohne technisches Gerät vom Rettungsdienst befreit wurden. Die Priorität für die Feuerwehr lag daher bei der Rettung der eingeklemmten Personen im PKW. Mit Hilfe von schwerem technischem Gerät konnten die beiden Personen nach kurzer Zeit durch die Feuerwehr befreit und schwerverletzt an den Rettungsdienst übergeben werden. Parallel dazu wurde der Brandschutz sichergestellt, auslaufende Flüssigkeiten gebunden und die Fahrzeugbatterien abgeklemmt. Nach Beendigung der Rettungsmaßnahmen, wurde der Rettungshubschrauber "Christoph 11" an der Einsatzstelle für den Landevorgang eingewiesen.





« zurück zur Einsatzliste