Brand1

Abteilung Möhringen

Abteilung Nendingen

Abteilung Esslingen

Einsatz 2020 / 149: Luftnotlage / Flugunfall

« zurück zur Einsatzliste
Einsatzstichwort:
H-11
Einsatzmeldung:
Luftnotlage / Flugunfall
Einsatzart:
Technische Hilfeleistung
Alarmierung:
02.06.2020 18:59 Uhr
Einsatzstelle:
Mauenheim -> Hintschingen
Alarmierte Abteilung:
Tuttlingen
Eingesetzte Fahrzeuge:
KdoW, RW, TLF 24/50, WLF - 1, AB - Pritsche/Kran, KdoW - 1, HLF 20/16
Einsatzpartner:
Feuerwehr Immendingen, Werkfeuerwehr PTZ (Daimler), KBM, Rettungsdienst, OrgL, Rettungsdienstleiter, RTH (DRF), DRK Ortsgruppe, Polizei, Kriminaltechnik, Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU)
Bericht:

Am Dienstagabend wurde ein erweiterter Rüstzug der Abteilung Tuttlingen zu einer Luftnotlage zwischen Mauenheim und Hintschingen alarmiert. Noch während der Anfahrt wurde durch die sich ebenfalls auf der Anfahrt befindliche Werkfeuerwehr PTZ (Prüf- und Technologiezentrum der Firma Daimler) aufsteigender Rauch in einem Waldgebiet gemeldet. Bereits kurze Zeit später, trafen die Einsatzkräfte der Werkfeuerwehr an der Einsatzstelle ein und bestätigten den Absturz eines Kleinflugzeuges mit Personenschaden. Leider kam für eine Person jede Hilfe zu spät. Die Werkfeuerwehr wurde bei den Löscharbeiten am Flugzeugwrack durch die ortsansässige Feuerwehr Immendingen unterstützt. Zudem wurde der Wald um die Schadenstelle abgesucht, um weitere verunglückte Personen auszuschließen. Für die nachrückenden Einsatzkräfte des Rüstzuges wurde ein Haltepunkt im Bereich der Mauenheimer Kirche definiert. Die Einsatzkräfte aus Tuttlingen mussten im weiteren Verlauf nicht tätig werden.

 

Zum Polizeibericht





« zurück zur Einsatzliste