Brand1

Abteilung Möhringen

Abteilung Nendingen

Abteilung Esslingen

Einsatz 2020 / 310: Verkehrsunfall - eingeklemmt

« zurück zur Einsatzliste
Einsatzstichwort:
H-09
Einsatzmeldung:
Verkehrsunfall - eingeklemmt
Einsatzart:
Technische Hilfeleistung
Alarmierung:
03.12.2020 08:16 Uhr
Einsatzstelle:
Seitingen-Oberflacht -> Gunningen (K5914)
Alarmierte Abteilung:
Tuttlingen
Eingesetzte Fahrzeuge:
KdoW, KdoW - 1, HLF 20/16, RW
Einsatzpartner:
KBM, Feuerwehr Seitingen-Oberflacht, Rettungsdienst, OrgL, Christoph 11 (DRF), Christoph 54 (DRF), Polizei, Sachverständiger (Polizei)
Bericht:

Am Donnerstagmorgen wurden die Feuerwehren aus Seitingen-Oberflacht und Tuttlingen auf die K5914 in Richtung Gunningen alarmiert. Laut erster Meldungen gäbe es mehrere Verletzte und eine eingeklemmte Person. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle bot sich den Einsatzkräften ein Bild der Verwüstung. Wrackteile der beiden betroffenen PKW waren auf mehreren hundert Metern verteilt. Einer der beiden PKW (BMW) wurde aufgrund des Aufpralls in ein Feld unweit der Straße geschleudert. Der zweite PKW (Jeep) kam auf dem Bankett zum Stehen. Bei Eintreffen des Rüstzuges waren die Einsatzkräfte aus Seitingen-Oberflacht bereits damit beschäftigt, den schwer eingeklemmten Fahrer mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem BMW zu befreien. Ein fünf jähriges Mädchen konnte von den Kollegen aus Seitingen-Oberflacht bereits vor Eintreffen des Rüstzuges aus dem Wrack des BMW gerettet werden, sie wurde mit schweren Verletzungen in ein Klinikum geflogen. Die Besatzung des HLF20/16 baute nach Ankunft den Bereitstellungsplatz auf und unterstütze bei den Rettungsmaßnahmen am BMW. Die Rettung des BMW- Fahrers gestaltete sich aufgrund der Einklemmung als schwierig. Die PKW-Lenkerin und der Beifahrer des Jeep konnten bereits vor Eintreffen der Feuerwehr durch den Rettungsdienst befreit werden und wurden einem Krankenhaus zugeführt. Nachdem der BMW Lenker befreit werden konnte, wurde er mit dem Rettungshubschrauber Christoph 54 aus Freiburg, in eine Spezialklinik geflogen. Die Unfallursache ist unklar, die Polizei ermittelt.





« zurück zur Einsatzliste