KEF_blau

Abteilung Möhringen

Abteilung Nendingen

Abteilung Esslingen

News / Berichte

03.01.2021 - Junge Frau bedankt sich bei der Feuerwehr

Schwer verletzt wurde Leonie Pölz aus dem Landkreis Sigmaringen bei einem Verkehrsunfall im letzten Jahr. Nun bedankt Sie sich bei Ihren Rettern.

Am 28.07.2019 verunglückte die aus dem Landkreis Sigmaringen stammende Leonie Pölz auf der B14 in Richtung Emmingen-Liptingen auf dem Heimweg. Beim Zusammenstoß mit einem Kleintransporter wurde Sie als Beifahrerin schwer verletzt und musste durch die Einsatzkräfte der Tuttlinger Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack gerettet werden. Auch der Fahrer des PKW in dem die junge Frau saß, wurde von der Feuerwehr gerettet. Nach einem aufwendigen Genesungsprozess, der sich bis in die zweite Hälfte des Jahres 2020 zog, war es der jungen Frau ein großes Anliegen, sich bei Ihren Rettern zu bedanken. Voller Freude empfingen Feuerwehrkommandant Klaus Vorwalder und Pressesprecher Andreas Hand Leonie Pölz und Ihre Eltern am 31.12.2020 daher auf der Tuttlinger Feuerwache. Nach einem kurzen Rundgang durch die Feuerwache - natürlich unter Beachtung der geltenden Corona- Maßnahmen, wurden den Gästen auch die Gerätschaften, welche zur Unfallrettung benötigt werden, vorgeführt.

Leonie Pölz überreichte Klaus Vorwalder, stellvertretend für die Einsatzkräfte der Abteilung Tuttlingen, ein kleines Präsent als Dankeschön.

Der Feuerwehrkommandant bedankte sich bei der jungen Frau und betonte, dass es nicht selbstverständlich sei ein "Danke" für die geleistete Arbeit zu bekommen. "Meist höre man nach den Einsätzen nichts mehr von den Verunfallten, weshalb dieser Besuch und diese Art der Wertschätzung eine Besonderheit darstelle."